Ridgeback-outofafrica.de

Suche

Welpentagebuch

Unsere Welpen sind 8 Wochen alt

Wir waren beim Tierarzt. Die Welpen haben die 45 minutige Fahrt gut gemeistert und sich auch bei der Tierärztin tapfer geschlagen, die olle Spritze war jetzt nicht so doll. aber unserer Tierärztin ist zufrieden!

Auch der Zuchtwart war hier und hat unserer Zuchtstätte und die Welpen begutachtet. Er war ebenfalls sehr zufrieden. Alle Jungs haben ihre volle Männlichkeit schon erreicht und auch mit dem Rest des Rudels war er sehr zufrieden. Die Welpen haben einen schönen großen Auslauf.

Die Einzelfotos werden noch nachgeholt, hier nun erstmal die Schnappschüsse 🙂

Unsere Welpen sind 7 Wochen alt

Update: 19.06.2016

Die Welpen toben nun ordentlich und auch das Kräftemessen wird immer lauter 🙂 Auch unsere Kinder erfreuen sich an den Welpen und dürfen sich unter Aufsicht um die positive Prägung auf Kinder kümmern. Die kleinen Fellnasen haben nun auch schon Bekanntschaft mit unseren Katzen gemacht – obwohl Karlchen und Peterchen die kleinen Hunde kritisch beäugt haben.

Wir haben den kleinen am Samsatgein „kleines“ Stück Pansen gegeben und die Welpen haben sich auch darüm ordentlich gekümmert 😀 dieses „Ding“ war wirklich eine super Beschäftigung -> bis dann alle übermüde in ihre Körbe gegangen sind und den Schlaf der Gerechten ausgeübt haben.

Ein paar Welpen suchen auch noch eine liebevolle Familie – wer noch nicht seine Familie gefunden hat steht auf den jeweiligen Bilder.

L-Wurf

M-Wurf

Bewegte Bilder aus dem Welpenauslauf

Nun wird es immer lustiger 🙂

Update:16.06.2016

Die Welpen sind nun schon richtig munter und halten uns und das Rudel auf Trapp

Der Zuchtwart wird am Montag zu uns kommen und die Zuchtstätte und den Wurf kontrollieren. Bis dahin müssen die Welpeneltern den Namen ihres Schützlings gefunden haben, für die Welpen, die noch eine Familie suchen, werden wir schöne Namen aussuchen. Unsere jüngste Hündin Kiburi wird von den Welpen ganz schön gefordert, von allen seiten umringt und Frau Orange aus dem M-Wurf hat sie zum anbeißen gern 🙂 Eowyn geht ganz gelassen mit den Welpen um, sie spielt lieber noch mit ihrer Tochter Kiburi. Die Mutterhündinnen Nneka und Mila haben sich auch schon gut erholt, sie müssen nun nur noch etwas abnehmen 😀

Da leider einige Welpeninteressenten doch wieder „abgesprungen“ sind, suchen folgende Welpen noch eine liebevolle Familie

Nun sind auch die Bilder der Tierfotografin Sandra Schürmann fertig (Galerie öffnen sich mit einem klick aufs Bild)

16-40-765Schnappschüsse

 

Unsere Welpen sind 6 Wochen alt

Update: 11.06.2016

Unsere Welpen werden nun immer eigenständiger, toben und spielen nun schon recht lang. Auch die Besuche der Welpeneltern genießen alle Welpen. Auch der Rest des Rudels wird nun immer mehr einbezogen. Alle entwickeln sich wunderbar. Der gesamte Welpenauslauf wird genutzt, der Kies wird durchpuddelt und auch die Spielzeuge rege genutzt. Die Welpen haben nun auch schon unsere Pferde kennen gelernt, diese großen „Hunde“ waren erst etwas ungewohnt wurden dann aber ganz selbstverständlich hingenommen.

Die junge Tierfotografin Natalie Große hat uns angeschrieben und nachgefragt, ob sie unsere Welpen fotografieren dürfte, bei der Anzahl war sie dann erst etwas erstaunt 😀 sie hat die Herausforderung angenommen und schaut selbst – wir sind jedenfalls noch ganz verzaubert! Danke Natalie!

N72_7280Frau Bunt, Herr Dunkelblau und Frau Grün (M-Wurf)

N72_6553Frau Gelb und Herr Grau (L-Wurf)

Leider sind doch wieder einige Interessenten abgesprungen und so suchen noch einige Welpen ein neues Zuhause.

L-Wurf

M-Wurf

 

Unsere Welpen sind 5 Wochen alt

Update: 05.06.2016

Die Welpen sind in ihr Welpenzimmer umgezogen, können nun wie sie wollen rein und raus gehen. Lernen so also die Welt ein Stück mehr kennen. Es wird nun schon ordentlich getobt, gespielt und vor allem auch geschmust. Viele Welpeneltern besuchen ihre neuen Familienmitglieder um die Entwicklung hautnah mitzubekommen, für die, die weiter weg wohnen haben wir heute wieder jede Menge Fotos.

Auch der Rest des Rudels darf nun die Welpen mit bespaßen, unsere Jüngste Kiburi nimmt dies sehr gut wahr 😀

Einige Welpen suchen noch ein Zuhause, welches Welpenherz noch erobert werden möchte seht ihr unter den Einzelfotos

L-Wurf

M-Wurf

Schnappschüsse aus der letzten Woche

Unsere Welpen sind 4 Wochen alt

Update: 30.05.2016

Unseren Welpen geht es super. Die zusätzlichen Fleisch und Milchmahlzeiten werden gerne genommen, wir nennen es die kleine große Raubtierfütterung 😀 Alle Welpen sind nun gechipt und können nicht mehr verwechselt werden 🙂 sie haben es alle tapfer überstanden. Die kleinen Racker können nun auch schon recht gut laufen, entfernen sich fürs kleine und große Geschäft auch schon schön von der Liegefläche. Die Spielphasen werden nun auch langsam immer länger und kleine Streitigkeiten haben wir auch schon klären müssen 😀 😉 zwischen geschwistern läuft halt nicht immer alles glatt.

Die Welpen genießen die Sonne die zum Glück sehr gut vertreten ist bei uns, und so konnten die Welpen auch jede Menge Streicheleinheiten an unserem Welpentreffen abfassen.

Die Fotografin Sandra Schürmann hat auch wieder wundervolle Fotos unserer Welpen gemacht – wir sind gespannt – hier ein kleiner Vorgeschmack

Welpe Ente

Da wenig Zeit für Einzelfotos waren haben wir nun ein paar mehr Schnappschüsse für unsere Welpeninteressenten (Klick aufs Bild)

 

Unsere Welpen sind 3 Wochen alt

Update: 21.05.2016

Alle Welpen entwickeln sich gut, bei allen sind die Augen geöffnet und die Ohren können nun auch genutzt werden. Zum Thema Benutzen gleich noch der Hinweis, dass es nun kleine Vampire geworden sind, die kleinen spitzen Zähne zeigen sich und werden super für Fleischmahlzeiten eingesetzt, aber auch der Reico-Brei wird schon kräftig gegessen. Nichtsdestotrotz wird Mamas Milch immer noch am liebsten getrunken.

Das Laufen klappt beim L-Wurf schon recht gut, unser M-Wurf schläft lieber etwas mehr 🙂 Der L-Wurf hat auch schon seine Personalausweise in Form ihrer ID-Chips erhalten. Der M-Wurf wird sie in den nächsten Tagen bekommen und dann sind alle Welpen unverwechselbar – aber keine Sorge wir können alle auseinander halten 😀

Wir haben mit der Terminvergabe begonnen, als ersten besuchten/besuchen uns die Blacknoseinteresseten, in der nächsten Woche wird es dann mit Blacknosemädchen weiter gehen, nach unserem Welpentreffen am 28.05.2016 sind dann Livernosebuben und Mädchen dran.

Wir bitten unsere Welpeneltern auch schon mal um Verständnis, dass nächstes Wochenende (Samstag) wahrscheinlich keine Einzelfotos zu finden sind, da wir durch unserer Welpentreffen zeitlich sehr eingespannt sind. Aber als Vorfreude für euch haben wir an diesem Tag die Tierfotografin Sandra Schürmanns bestellt und sie wird von jedem Welpen wundervolle Fotos machen 🙂

Wie ihr seht genießen die Welpen und die Muttis die Sonne und tanken für ihr Wohlbefinden kräftig Vitamin-D und nehmen so auch gleich die Geräusche der „Außenwelt“ war. Zum Glück ist es hier hauptsächlich das Vögelgezwitscher und ab und an unser Traktor 😀

L-Wurf

M-Wurf

 

Bilder aus der vergangenen Woche

Unsere Welpen sind 2 Wochen alt

Update: 14.05.2016

Unser L-Wurf hat nun komplett die Augen geöffnet, auch die Ohren beginnen sich zu öffnen. Die Welpen könne aber noch nicht alles wahrnehmen, auch das sehen muss gelernt werden 🙂 aber das geht alles so schnell und bald geht das große Krabbeln los.

Unsere M-Wurf Welpen hängen etwas hinterher, es haben hier noch nicht alle Welpen die Augen komplett geöffnet, aber sie sind alle gut drauf, nehmen weiter gut zu und sind auch schön mobil.

In den nächsten Tagen wird es die ersten festeren Mahlzeiten in Form von in Welpenmilch eingeweichtem Reico Vital Trockenfutter – Brei geben, bevor dann mit den ersten Fleischmahlzeiten begonnen wird.

Den Hündinnen geht es gut, beide kümmern sich liebevoll um ihre Welpen und besonders Nneka ist eine Übermutter :* wir sind so froh!

Ebenfalls in den nächsten Tagen müssen wir die Welpen das erste Mal ärgern, sie bekommen ihren Chip und somit ihren Peronalausweis gesetzt, dann sind sie unverwechselbar 🙂

Wir können alle unsere Welpeninteressenten verstehen, dass sie auf heißen Kohlen sitzen 🙂 wir werden in den nächsten Tagen beginnen die Termine für die Besuche zu organisieren.

Alle Welpeninteressenten sind herzlich eingeladen am 28.05.2016 an unserem Welpentreffen teilzunehmen. Wer Interesse hat bitte bei uns anmelden.

zu den Einzelbildern gelangt ihr wieder mit einem Klick aus jeweilige Wurfbild

L-Wurf

M-Wurf

Unsere Welpen genießen die Sonne

Update: 11.05.2016

Unseren Welpen geht es allen gut, sie nehmen nun alle an Gewicht zu und die Augen öffnen sich immer mehr, auch die Krabbelversuche werden besser – vorallem wenn wenn man die Milchbar riecht.

Alle Welpen haben einen kleinen Ausflug an die Sonne gemacht und Vitamin D getankt – sie haben es sehr genossen. Mehr Bilder mit einem Klick aufs Bild

Unsere Welpen sind 1 Woche alt

Update: 07.05.2016

mit einem Klick aufs Bild gelangt ihr zu den Einzelfotos des jeweiligen Wurfes

L-Wurf

M-Wurf

Nnekas Welpen entwickeln sich hervorragend, ihre Welpen haben ihr Gewicht verdoppelt und sind alle gesund und munter. Bei einigen Welpen beginnen sich die Augen zu öffnen, bis sie richtig sehen können dauert es aber noch etwas. Sie nehmen im Moment ihre Umwelt hauptsächlich mit der Nase wahr. Lieblingsbeschäftigungen der Welpen sind eindeutig Essen und Schlafen 😀 Auch Nneka hat sich gut von der Geburt erholt und geht in ihrer Mutterrolle auf.

Mila geht es auch gut, man merkt ihr aber an, dass sie etwas mehr zu tun hatte als Nneka.  Milas Welpen haben uns auch etwas mehr Zuwendung gekostet, einige haben nicht ganz so gut zugenommen wie es der „Norm“ entspricht. Wir haben frühzeitig begonnen die Welpen zu zufüttern, sie haben auch alle weiter zugenommen und sind fit und munter, sie sind nur keine dicken Wonneproppen, es geht ihnen aber allen gut.

Auch unsere Welpen haben die Sonnenstrahlen genossen und Vitamin B getankt – ein paar Bilder -> Klick auf’s Bild


Unsere L- und M – Würfe haben das Licht der Welt erblickt !!!

Update: 01.05.2016

Unsere Damen haben uns noch Überraschungen gebracht :D. Jamila brachte in der Nacht um 23.58 Uhr noch eine zuckersüße kleine Livernosedame und Nneka dachte sich – das kann ich auch und brachte uns noch zwei Überraschungskinder – um 07:15 Uhr eine wunderschöne Blacknosehündin und um 08:45 einen genauso bezaubernden Blacknoserüden.

Die beiden Damen haben sich mit uns zusammen etwas erholt und die neue Kraft genutzt um nun alle ihre Kinder zur Welt zu bringen. Wir kontrollieren nun täglich das Gewicht der Kleinen um sicher zu stellen, dass alle Welpen gleichmäßig und gut versorgt werden.

DSC_0002

Update: 30.04.2016

DSC_0002Nachdem wir in den letzten Tagen vor der geplanten Geburt  die Temperatur der werdenden Mütter kontrollierten, konnten wir sagen, dass nachdem Nnekas Körpertemperatur am Morgen des 29.04.2016 auf 36,6’C gefallen, die Geburt in den nächsten 12 h beginnen muss.

Und auch Mila hatte um 10:30 Uhr ihren Temperaturabfall auf 36,7’C.

Somit war klar, dass beide Muttis nun kurz hintereinander ihre Welpen bekommen würden.

Wir warteten nun voller Vorfreude und Nnkea wurde auch immer unruhiger und auf einmal war es dann um 13:03 Uhr soweit und der Geburtenmarathon wurde mit einem Blacknoserüden begonnen. Nneka hat sich bei der Geburt ihrer Welpen etwas zeitgelassen, sie hat aber alles suverän und liebevoll über die Bühne gebracht.

Dank der Hilfe unserer Co-Hebamme und Unterstüterin Editha konnten wir auch schon am Abend des 29.04.2016 schon die erste Bilder machen und online stellen. Nneka hatte dann noch ein kleine Überraschung und um 01:13 Uhr kam ihr letzter Blacknosesohn zur Welt.

Insgesamt hat Nneka 9 gesunden und augenscheinlich korrekten Welpen das Leben geschenkt.

Nneka brachte dann noch 3 Überraschungseier zur Welt 😀

GeburtszeitGeschlechtGeburtsgewichtLivernose / LivernoseHalsbandfarbe
13:03Rüde480 gBlacknose
14:48Rüde450 gLivernose
14:59Rüde440 gBlacknose
16:20Hündin500 gBlacknose
17:56Rüde440 gBlacknose
18:24Hündin390 gLivernose
19:43Hündin370 gLivernose
20:45Hündin500 gLivernose
30.04.2016
01:13
Rüde500gLivernose
01.05.2016
07:15
Hündin420 gBlacknose
08:45Rüde430 gBlacknose

Mila war inzwischen auch schon etwas unruhiger aber doch noch sehr gelassen.Wir haben dann die Nacht gemeinsam im Wohnzimmer verbracht, doch die Ruhe war nicht lang, denn Mila begann um 03:52 Uhr mit der Geburt ihrer Kinder.

Part 2 hatte begonnen. Auch Mila meisterte die Geburt ihrer Kinder soverän und voller Liebe! Sie hat sich nicht ganz so viel Zeit gelassen wie Nneka, sie brachte 10 gesunde Welpen zur Welt, alle mit Ridge und ohne Knickrute

GeburtszeitGeschlechtGeburtsgewichtLivernose / Blacknose 
03:52 Rüde440 gLivernose
04:50Rüde510 gBlacknose
05:11Hündin420 gLivernose
06:16Hündin480 gBlacknose
07:03 Hündin440 gBlacknose
09:40Rüde500 gLivernose
10:35Hündin430 gLivernose
11:26Hündin380 gLivernose
14:06Rüde410 gLivernose
23:58Hündin440 gLivernose

Wir sind begeistert von der Leistung unserer Hündinnen! Sie kümmrern sich mit gewohnter liebevoller und fürsorglicher Art um ihre Welpen, alle Welpen haben schon fleißg an der Milchbar getrunken und nun ruhen sich alle von der Anstrengung aus – auch wir Zweibeiner 😀 etwas Schlaf können wir alle nun gebrauchen.

Die ersten Bilder unserer neuen Familienmitglieder finden sie mit einem Klick auf das jeweilige Bild

L-Wurf – Nneka und Ebo

Welpe 1 - Rüde (black)

Welpe 1 – Rüde (black)

M-Wurf – Jamila und Ajamu

Welpe 9 - Rüde (black)

 

Info: In den nächsten Tagen bekommt jeder Welpe seine persönliche Halsbandfarbe und wird dann zu z.B. Herrn Blau oder Frau Rot bis die Welpen dann von ihren Welpeneltern ihren Namen bekommen. Sie müssen erst in unsere Halsbänder reinwachsen 🙂

Wir überlassen die Namenswahl komplett den Welpeneltern, mit einer kleinen Ausnahme bei den Rüden aus Milas Wurf, hier werden alle, in Gedenken an ihren Großvater, unseren Deckrüden Menelao, seinen Namen tragen, ein zweiter Name kann dann aber wieder frei von den Welpeneltern ausgesucht werden.

Wir beobachten nun die Entwicklung und geben dann allen Bescheid, ab wann wir Besuch empfangen.