Ridgeback-outofafrica.de

Suche

out of africa – Geschichte

Im Februar 2008 wurde der erste Grundstein für das „out of africa“ Rudel gesetzt. Mein damaliger Mann und ich haben uns dazu entschieden Ridgebacks in unsere Familie aufzunehmen. Ich war sofort von der Rasse begeistert. Ein absoluter Familienhund mit Beschützeriinstinkt gepart mit Sportlichkeit und Eleganz.

Die Stammhündinnen Jamila und Nneka

Als erstes kam Menelao, es folgten Nneka und schließlich Jamila. Der Stamm des Rudels war nun vollständig. Der Beginn einer wundervollen Reise beginnt.

Menelao

im April 2009 wurde der Kennelname „out of africa“ im IRV Löhne registriert

Frau Gelb

Juni 2010 wurden die ersten Familienmitglieder geboren.

In den folgenden Jahren wuchs die out of africa Familie stätig. Auf Ausstellungen konnten sich unsere Nachkommen hervorragend präsentieren. Der out of africa – Stamm vergrößerte sich mit Canuthia, Eowyn, Kiburi, Leia und Denahi. Die jährlichen Welpentreffen waren immer ein Highlight.

2020 war ein Jahr des Umbruchs. Nach der Trennung von meinem damaligen Mann war es erst unsicher, wie es mit der out of africa Zucht weiter geht. Klar war nur, dass es nicht zuende ist. Mit der Unterstützung unserer Freunde Maria und Marko haben wir 2021 die out of africa Gemeinschaft wachsen lassen. Nun gehen wir in Freundschaft gemeinsam getrennte Weg 🙂

ein Neustart

Ein Schritt zurück ist auch manchmal ein Schritt zum Ziel …

hier wird es bald Neuigkeiten geben … die Zucht geht weiter