Suche
Suche Menü

im Herzen

0bde00_a73d67ea30434c838f8c9dbf0d4e3f2f

Wir mussten unseren geliebter Menelao nach kurzer und schwerer Krankheit über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Wir wissen nicht genau was er hatte, unserer Tierärtzin vermutet aufgrund der Symptome eine Vergiftung oder einen Befall eines agressiven Virus, da sich die Erkranung so schnell ausbreitete. Er hat innerhalb von 5 Tagen 6 Kilo an Gewicht verloren. Seine Blutwerte waren katastrophal, er hatte keine weißen Blutkörperchen mehr. Wir haben uns dann dafür entschieden Menelao von seinem Leiden zu erlösen.

Es war eine so schwere Entscheidung, da das Herz sagte, wir schaffen es, doch der Kopf wusste, dass er zu sehr leidet und nicht qualvoll sterben soll/muss!                 Dann hieß es „Kopf über Herz!“

Er hat unsere Welt in meinen Armen verlassen und wacht nun weiter über uns! Ich liebe dich mein Lao und werde dich immer in meinem Herzen behalten! Du warst und bist mein Seelenhund! Irgendwann sehen wir uns wieder!!

Viel zu früh ist er von uns gegangen, es ist ein schmerzlicher Verlust, er hinterlässt ein großes Loch in unseren Herzen und in unserem Rudel.

0bde00_e65db84d8d954b8bae12743ef65c6320

Ebun Menelao (genannt Lao)

18.02.2008 – 28.08.2015

Größe: 67 cm
Gewicht: 43 kg

HD frei und ED frei
Herzuntersuchung: ohne Befund

Zuchtzulassung am 10.01.2010 erhalten.
Bericht:
Gesamteindruck: Ein vorzüglich aufgebauter, rassetypischer Rüde, vom Wesen sehr freundlich und sozialverträglich

Unser Lao war ein maskuliner, temperamentvoller Rüde mit sehr viel Herz und großem Familiensinn.
Er war sehr aufmerksam, ein hervorragender Wachhund mit einer großen Wahrnehmungsdistanz.
Er zeichnete sich durch Gehorsamkeit und Gelehrigkeit aus.
Er machte alles mit, egal ob es Radfahren oder schwimmen ist, Hauptsache das „Rudel“ war beisammen.

Auf Ausstellung war er ein sehr erfolgreicher Rüde.